Über uns

Wir sind zwei junge Wiener FilmproduzentInnen, die vorrangig Dokumenarfilme verwirklichen. Komplexe Themen dramaturgisch spannend aufzubereiten und Handlungsoptionen für gesellschaftliche Veränderungen aufzuzeigen, ist unsere Vision.

"Viele Dinge zu wissen, heißt noch nicht, sie zu verstehen" (Heraklit)

Marlene Mayer: Produzentin, Regisseurin, Cutterin

Sebastian Nadlinger:
Produzent, Verwertung, Redakteur

Teile einer nie dagewesene Flut an Informationen in verständliche und spannende Filme zu verpacken, das ist unsere Mission.
Mit Geschichten, die von sozialer Gerechtigkeit, Gleichberechtigung und einer Ökonomie der Menschlichkeit erzählen, wollen wir begeistern.

Marlene ist ausgebildete Medientechnikerin mit Faszination für das Erzählen von Geschichten: "Die Realität erzählt die spannendesten und schockierendesten Geschichten! Und gleichzeitig sind dies die einzigen, die wir noch selber formen können."

Sebastian ist ausgebildeter Betriebswirt mit starkem Hang zur Neoliberalismus-Kritik: "Um meine "alternativlose" Zunft bei der Eroberung der Weltherrschaft zu stoppen, möchte ich alternative Geschichten erzählen."

Und wie kann ich euch jetzt anrufen?

Logo

© doc*mas 2022. Alle Rechte vorbehalten.